Produktinfo

CT 74 Silikonharz-Kratzputz. Körnung 1,5mm und 2,0mm

Dekorativer Silikonharz-Fassadenputz für Wärmedämm-Verbundsysteme

Eigenschaften:

  • selbstreinigend -hochbeständig gegen Verschmutzung
  • hydrophob – sehr geringe Wasseraufnahme
  • hohe Dampfdurchlässigkeit
  • für hohe mechanische Beanspruchung
  • hohe Wetterbeständigkeit & Farbstabilität
  • BioProtect formula – Schutz vor biologischer Kontamination durch Pilze, Schimmel und Algen
  • einfärbbar in allen Farben von Ceresit Colours of Nature®

Anwendungsbereich

Zur Herstellung dünnschichtiger Putze auf Beton-untergründen und bauüblichen Putzuntergründen. Wir empfehlen die Verwendung von CT 74 als Fassaden-putz in den Wärmedämm-Verbundsystemen von Ceresit Ceretherm mit Polystyrolplatten oder Mineralwolle. Für Anwendungen, die Dampfdurchlässigkeit erfordern. Im Gebäudeinneren auch auf Gipsuntergründen sowie auf Span- und Gipskartonplatten u. ä. einsetzbar.

Double Dry Technology sorgt für sehr geringe Wasseraufnahme und hohe Schmutzresistenz. Zusätzlich ist CT 74 dank Bio Protect formula vor biologischer Kontamination geschützt, wie z.b. Pilze, Schimmel und Algen.

Schritt-für-Schritt Anwendung

CT 74 kann auf allen festen, tragfähigen, sauberen und trockenen Untergründen, frei von trennenden Substanzen, eingesetzt werden. Der Untergrund soll mit der Grundierung Ceresit CT 16 in einem dem Putz ähnlichen Farbton grundiert werden. Saugende Untergründe zuerst mit Ceresit CT 17, dann nach frühestens 2 Stunden mit Ceresit CT 16 grundieren. Nach dem vollständigen Abtrocknen der Grundierung kann CT 74 aufgetragen werden.

Das Produkt ist gebrauchsfertig. Gebindeinhalt gründlich aufrühren. CT 74 mit einem Edelstahlglätter gleichmäßig auf den Untergrund in Kornstärke auftragen. Anschließend mit dem Kunststoffglätter dem Putz durch kreisförmige, vertikale oder horizontale Bewegungen die entsprechende Struktur verleihen. Den Putz nicht mit Wasser benetzen! Durchgehende Flächen sollten ohne Unterbrechung mit Putzen gleicher Chargennummer und gleicher Materialkonsistenz aufgetragen werden.
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte dem technsichen Merkblatt.